Ausbildung zum INSZENARIO-Coach

Mit diesem Programm bieten wir eine kompakte und überschaubare Ausbildung, die das INSZENARIO als pragmatisches Werkzeug in den Mittelpunkt stellt.

Die besonderen Merkmale dieser Ausbildung sind:

iStock_000002067044XSmall_LW IN-Balance 1

1. Überschaubare Kernausbildungszeit (knapp 1 Jahr)

2. Bereits absolvierte INSZENARIO-Tage sind
    anrechenbar

3. Praktische Anwendung in 2 Projekten (eines nach Wahl,
    eines im Rahmen von Lebenswerk)

4. Begleitende Supervision und Hospitation

5. Peergroups auf dem Weg zur Exzellenz

6. Zertifikat und Lizenz bei positivem Abschluss -
    danach jeweils 1 Supervisionstag pro Jahr zur
    Aufrechterhaltung der Lizenz (für die ersten 3 Jahre)


Die Kernausbildung umfasst 5 Bausteine - Dauer jeweils 2,5 Tage:

(1) Baustein - Grundlagen zum Coaching und zum INSZENARIO

In jedem Beratungsprozess geht es zunächst darum, zu verstehen. Zu verstehen, was den Kunden bewegt und dann gemeinsam mit ihm Lösungen zu entdecken - entfalten - entwickeln. Daher befasst sich dieser erste Baustein mit den
Fragen:

  • Mit welcher inneren Haltung will ich als Berater (Coach) arbeiten?
  • Mit welchem (Selbst)Verständnis handle ich?
  • Wie schaut mein persönliches Coaching-Konzept aus?
  • Welche Kunden will ich begleiten und wie gelange ich zu diesen Kunden?
  • Was ist das INSZENARIO und wie kann ich es im Coaching einsetzen?
  • Für welche Anwendungsfelder ist das INSZENARIO als systemisches Simulationsinstrument geeignet?
  • Wie verbinde ich das INSZENARIO mit meinem persönlichen Coachingverständnis und -stil?
     

(2) Baustein - Selbststeuerung und inneres Team

Selbstmotivation spielt sich im Kopf ab. Unsere "inneren Stimmen" muntern uns auf oder ziehen uns herab! Für die Arbeit im Coaching bedeutet dies:

  • Was sind "innere Stimmen" und wie lassen sie sich in der Selbststeuerung nutzen?
  • Wie unterstützt das INSZENARIO diesen Selbsterkenntnis- und -steuerungsprozess?
  • Wie arbeite ich als Coach mit dem "inneren Team"? Welche Aufgabenstellungen lassen sich damit lösen?
  • Was bewirkt das INSZENARIO beim Kunden? Was bedeutet dies für meine Arbeit als Coach?
  • Wie gelange ich schnell zu praktischen Lösungen für den Alltag?
  • Welche Anleitungen und Werkzeuge unterstützen mich (als Coach) dabei?
     

(3) Baustein - Teamentwicklung

Als pragmatisches Werkzeug zur Visualisierung und systemischen Aufstellung eignet sich INSZENARIO auch bestens für jegliche Art der Entwicklung von Teams. Daher haben wir diesem Anwendungsfeld einen weiteren Baustein gewidmet, indem Sie ua erfahren:

  • Auf was ist bei der Aufstellung von Teams besonders zu achten?
  • Bei welchen Anlässen macht eine Team-Aufstellung Sinn?
  • Welche Arten von Aufstellungen sind möglich?
  • Wie verbinde ich Outdoor-Entwicklungselemente mit einer INSZENARIO-Aufstellung - und umgekehrt?
  • Auf welche Grundregeln habe ich als Coach oder Berater in der Teamentwicklung zu achten?
  • Wie kann ich meine Teamentwicklungskonzepte mit dem INSZENARIO bereichern?
     

(4) Baustein - Lebensfreude & Familienstellen

Warum nicht zwischendurch immer wieder innehalten und sich Zeit nehmen für das Wesentliche im Leben? Im Mittelpunkt dieses Bausteines steht die lösungsorientierte Beschäftigung mit der Lebensgeschichte des Kunden, seiner Ursprungsfamilie und den aktuellen Beziehungssystemen. Die Aufstellungen und das Anschauen bewirkt:

  • Wie können wesentliche Beziehungsmuster erkannt und verstanden werden?
  • Wie werden Krafträuber erkannt und Energiequellen geöffnet?
  • Wie kann Balance gespürt werden und daraus Quellen der Freude (wieder) erschlossen werden?
  • Wie kann der Kunde sich selbst verstehen und seine Situation in einem anderen Rahmen betrachten?
  • Wie kann sich der Kunde über seinen eigenen inneren, auch gegensätzlichen Impulse aus familiären
    Zusammenhängen klar werden?
  • Wie kann daraus Mut, Selbstbewusstsein und Freude für neues Handeln entstehen?
     

(5) Baustein - Organisationsentwicklung & Projektmanagement

Das INSZENARIO bietet zahlreiche Möglichkeiten in der Veranschaulichung und Gestaltung sozialer Systeme. Diese Möglichkeiten verbinden Sie in diesem Baustein mit Ihrem persönlichen Stil als Berater - vor allem in der Unternehmens- und Organisationsentwicklung. Meilensteine und zentrale Fragen dabei:

  • Welche Möglichkeiten bietet das INSZENARIO in der Organisationsentwicklung?
  • Wie mache ich als Berater soziale Systeme sichtbar und begreifbar?
  • Wie erkenne ich wesentliche Wirkfaktoren und Interventionsmöglichkeiten in sozialen Systemen?
  • Wie leite ich die Aufstellung sozialer Systeme an?
  • Welche "situativen" Anwendungsfälle gibt es?
  • Wo und wie nutze ich das INSZENARIO im Projektmanagement?
  • Worin liegt das MEHR an Qualität im Projektmanagement durch INSZENARIO?
     

Supervision, Hospitation, praktische Anwendung und Peergroups

Durch diese Maßnahmen werden zusätzliche Lernmöglichkeiten geschafften. Das Mindestmaß an Supervision beträgt insgesamt 6 Stunden, davon jeweils 2 nach den Bausteinen 2, 3 und 4. Seitens Lebenswerk wird dazu ein begünstigter Supervisionssatz in Höhe von EUR 90 angeboten (bei Gunter König oder einem Lebenswerk-Coach).

Dazu mindestens 4 Stunden Hospitiation - in Form von 2 Sitzungen. Zuschauen kostet dabei nichts, für umfangreiche Reflexion und Impulse wir ein begünstigter Supervisionssatz verrechnet.

Zur praktischen Anwendung während der Ausbildung bietet das Programm 2 konkrete Anwendungsfälle (-projekte). Eines davon ist anlassbezogen frei wählbar, das zweite wird vom Ausbildungsleiter vorgegeben und findet im Kontext der KMS Lebenswerk GmbH statt. Zusätzliche Kosten für die TeilnehmerInnen sind damit nicht verbunden.

Gleiches gilt auch für die Vertiefung und den Erfahrungsaustausch in Form von Peergroups. Diese werden empfohlen und sind selbst zu organisieren.

Zertifikat / Lizenz & Wert der Ausbildung

Die positive Eignung (Zertifikat) und Lizenzierung erfolgt nach Ermessen des Ausbildners (Guner König) - einschl. der Bewertung der praktischen Anwendung. Zur Aufrechterhaltung der Lizenz ist in den ersten drei Folgejahren nach Abschluss pro Jahr ein "Supervisionstag" zum begünstigten Preis von EUR 250 pro TeilnehmerIn und Tag zu absolvieren.

Der Wert der Kernausbildung (5 Bausteine à 2,5 Tage) beläuft sich auf EUR 3.400 (exkl. MWSt). Bereits absolvierte INSZENARIO-Tage zu den in den Bausteinen enthaltenen Themen werden aliquot in Abzug gebracht.
Dazu kommen mindestens 6 Supervisionsstunden à EUR 90 (exkl. MWSt) und jeweils EUR 250 (exkl. MWSt) pro Jahr für den Supervisionstag in den ersten 3 Jahre nach der Ausbildung. Alle weiteren Leistungen können bei Bedarf und freiwillig in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen - aktuelle Termine


HIER finden Sie mehr INFORMATIONEN zum INSZENARIO!

HIER erfahren Sie mehr über Gunter König!

HIER können Sie sich direkt ANMELDEN bzw. weitere Informationen anfordern!