Mag. Stefan Bartel 

Persönliches & beruflicher Weg

Foto_Stefan

geboren am 14. Jänner 1965 in Linz, Studium Visuelle Gestaltung an
der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung (Linz), Ausbildung zum systemischen Gestaltcoach am Institut für Gestalt und Erfahrung (Wasserburg), Weiterbildung Systemische Konfliktführung bei Marlies Lenglachner, Mathias Wyrer (Hernstein), Systemische Körper- und Symptomaufstellung bei Dipl.Psych. Insa Sparrer (München), Oberflächenstrukturaufstellung und Problemaufstellung bei Prof. Matthias Varga von Kibéd (München), Systemische Strukturaufstellungen zu Konfliktsituationen bei Dipl.Psych. Insa Sparrer (München).

Wirkungsfelder

Lösungsfokusiertes Coaching mit Spezialisierung auf die Themen

  • Klarheit finden
  • Konflikte führen
  • Profil schärfen
  • Kreativität freisetzen
     

Führungskräfteentwicklung in den Schwerpunkten Coaching als Führungsstil, Mitarbeitergespräch, ... sowie
Teamentwicklung.

Selbstverständnis als Coach

Menschen verfallen oft, ohne dass die Beteiligten das möchten, in eine "Problemtrance". Diese wird im Coaching-Prozess in eine "Lösungstrance" transformiert, die für den Kunden angenehmer und für seine Ziele nützlicher ist.

Schon eine geringfügige Veränderung im System kann einen Problemknoten lösen. Hat man den entscheidenden Hebel gefunden, setzen die Selbststabilisierungsmechanismen das Systems ein, und das Gesamtsystem bewegt sich auf einen neuen stabilen Zustand zu.

Meine Herangehensweise im Systemischen Coaching ist zukunfts- und lösungsorientiert. Im Mittelpunkt steht nicht die Aufarbeitung von Vergangenem, sondern die Entwicklung von Strategien, um die Anliegen der veränderungs-willigen Kunden rasch zum Positiven zu verändern.

Mehr Informationen unter www.coaching-linz.com

Mag. Renate Binder

Persönliches & beruflicher Weg

RenateBinder

geboren 1966 in Baden, nach der Matura an der Handelsakademie Baden folgt das Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Linz), Ausbildungen zur Wirtschafts- und Organisationstrainerin, Mediatorin, Reteaming-Trainerin, "Provokative Ansätze" in der Beratung, diverse
"systemisch-orientierte Seminare (zB Strukturaufstellungen), Ausbildung in Krisenintervention beim Roten Kreuz NÖ, sowie internationaler Basislehrgang an der UNI Klagenfurt für "PalliativeCare".

Erfahrungen als Mitarbeiterin in einer Steuerberatungskanzlei (1986-
1987) und anschließend als Büroleiterin bei pro mente OÖ (1988-1991). Von 1991 bis 2009 im Bildungs- und Projektmanagement der pro mente OÖ und seit Jänner 2010 in der Bildungsakademie der pro mente austria tätig. Parallel dazu seit 1998 selbständige Mediatorin, Kommunikations- und Reteaming-Trainerin.
 

Wirkungsfelder

Im Training & Coaching ist Renate Binder spezialisiert auf die Themen

  • Konfliktregelung in Scheidungs- und Wirtschaftsangelegenheiten
  • Lehrbeauftragte im Universitätslehrgang "Krisenintervention" der pro mente austria - in Kooperation mit der Universität Klagenfurt
  • Psychosoziale Beratung von Führungskräften und MitarbeiterInnen bei Kündigungen & Burnout
  • Team- & Tagungsmoderationen
  • Einzelcoachings von Führungskräften & MitarbeiterInnen
  • Kommunikations- und Konfliktmanagementseminare
  • Im Rahmen von OE-Prozessen das Führungsinstrument "Mitarbeitergespräch" entwickeln und trainieren

Selbstverständnis als Trainerin & Coach

Erfolgreich kommunizieren - das ist oft leichter gesagt als getan. Denn es gibt so manche Situation, da fällt es schwer, die passenden Worte zu finden.

Nur wenn Menschen sich "verstehen", der "Psycho-Logik" folgen, können sie effektiv zusammenarbeiten. Doch häufig kollidieren sachliche und emotionale Inhalte im gegenseitigen Austausch, und der ergebnisorientierte Dialog muss neu erlernt werden. Es gilt, Widersprüche transparent und besprechbar zu machen, sie aufzulösen und einen Konsens herzustellen. Bei diesem Prozess unterstütze ich Sie gerne als Trainerin und Coach!

Kontakt: renate.binder@gmail.com

 

Wolfgang Stanek

Persönliches & beruflicher Weg

Stanek_Inserat1



geboren am 7. Oktober 1959 in Linz, nach der Matura Ausbildung zum Kommunikationstrainer an der politischen Akademie in Wien, pädagogisch-didaktische Ausbildung am WIFI Oberösterreich, Ausbildung in Suggestopädie, Ausbildungen zum NLP-Master-Practitioner & Wirtschaftscoach am Institut Gundl Kutschera, fast 10 Jahre persönlicher Referent OÖ Landeshauptmann-Stv (Possart, Eckmayr) mit Verantwortungsbereich Personalrekruting & -entwicklung, seit 1991 Abgeordneter zum OÖ Landtag, seit 1985 selbständiger Trainer, seit 1997 geschäftsführender Gesellschafter der Stanek-Persönlichkeitstraining-OG.

 

 

Wirkungsfelder

Training & Coaching mit Spezialisierung auf die Bereiche

  • Kommunikation
  • Rhetorik
  • Gesprächs- & Verhandlungs-führung
  • erfolgreicher Medienauftritt
  • Präsentation & Moderation
  • Zeit- & Selbstmanagement
     

Führungskräfteentwicklung in den Schwerpunkten Coaching als Führungsstil, Mitarbeitergespräch, ... sowie
Teamentwicklung.

Selbstverständnis als Coach

Ich sehe Coaching als personenzentrierten Beratungs- und Betreuungsprozess, der berufliche und private Inhalte umfassen kann und zeitlich begrenzt ist. Bei meinen Coachings steht der Kunde im Mittelpunkt. Wir gehen miteinander als gleichberechtigte Partner vertrauensvoll um.

Wichtig ist mir, den Kunden bei der Lösungsfindung motivierend zu begleiten und bei der der Umsetzung zu ermutigen. Der Kunde bestimmt die zu bearbeitenden Themen - von mir bekommt er Begleitung, Impulse, Klärungs- und Entscheidungshilfen. Die Entscheidung selbst liegt allerdings immer bei ihm.

Mehr Informationen unter www.stanek-training.at